Las Palmas hat den teuersten Warenkorb

Foto: PIXABAY

Foto PIXABAY

Gran Canaria – Laut der Organisation der Verbraucher und Nutzer ist Las Palmas de Gran Canaria erneut die Stadt mit dem teuersten Warenkorb Spaniens. Es folgen Getxo, Palma de Mallorca, Barcelona und Alcobendas. Wenn man die autonomen Regionen Spaniens vergleicht, sind Valencia und Murcia die günstigsten. Am teuersten sind die Balearen, die Kanarischen Inseln, das Baskenland und Katalonien. Für die Studie wurden 160.976 Produktpreise in 1.103 Geschäften in 65 Städten verglichen.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen