Die Instandsetzung des Küstenwegs von Playa Paraíso hat begonnen


Die Gemeinde Adeje hat für das Projekt einen Posten in Höhe von
vier Millionen Euro vorgesehen

Teneriffa – Die Stadtverwaltung Adeje hat über das Bauamt den Beginn der Bauarbeiten am Küstenweg von Playa Paraíso informiert. Das umfangreiche Projekt soll den Weg entlang der Küste instand setzen und verschönern. Es beinhaltet außerdem die Verbesserung und Vergrößerung des kleinen Strandes Las Galgas. Etwas mehr als vier Millionen Euro wird die Gemeinde in dieses Projekt investieren, das innerhalb eines Jahres abgeschlossen sein soll.
Wie Stadträtin Esther Rivero erklärte, ist die Stadtverwaltung Adeje seit einigen Jahren bemüht, auf nachhaltige Art und Weise Stadt- und Küstengebiete zu regenerieren, um das Image der Gemeinde zu optimieren und die Wettbewerbsfähigkeit des Urlaubsorts zu stärken. Nun werde die Modernisierung eines boomenden Tourismusgebiets der Gemeinde in Angriff genommen.
Die Bauarbeiten finden von der Calle El Horno entlang des Küstenwegs bis zur Avenida Adeje 300 statt. In diesem Gebiet liegen nicht nur mehrere Urlaubsresorts wie das Hotel Riu Buenavista oder das Gran Hotel Roca Nivaria; hier befindet sich auch die kleine Badebucht Las Galgas, die im Zuge der Arbeiten attraktiver gestaltet werden soll.
Der Küstenweg für Fußgänger wird neu gepflastert und bekommt neues Mobiliar wie Beleuchtungselemente und Ruhe­bänke. Die bisher teils verwirrenden Unterbrechungen des Weges sollen beseitigt werden und ein durchgehender, barrierefreier Küstenspazierweg entstehen. Von dem Weg aus soll ein direkter und besserer Zugang zum Strand angelegt werden und hinter dem Strand eine kleine Plaza entstehen. Spielgeräte für Kinder und Sportgeräte für Erwachsene sollen das Angebot entlang des Weges ergänzen, Bäume und andere Vegetation Schatten spenden.

Generic Atlantis

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: