Broadway-Autor Peter Quilter bei Premiere von „Judy“ in La Orotava

Peter Quilter im Kino Yelmo in La Orotava Foto: yelmo cines

Er schrieb das Theaterstück, auf dem die Filmbiografie von Judy Garland basiert

Kanarische Inseln – Peter Quilter, der das Theaterstück „End of the Rainbow“ schrieb, auf dem die Filmbiografie von Judy Garland basiert, kam am 31. Januar zur Filmpremiere in das Kino Yelmo Cines in La Orotava. Mit Familie und Freunden schaute er sich auf Einladung der Kinoleitung den Film an.
Der britische West-End- und Broadway-Autor, dessen Stücke bislang in mehr als 40 Ländern gespielt und in 27 Sprachen übersetzt wurden, ließ sich vor mehr als zehn Jahren auf Teneriffa nieder. „Zwei meiner erfolgreichsten Stücke habe ich hier geschrieben“, erklärte er im Interview mit der Zeitung „El Día“. Das Drehbuch von „Judy“ habe er jemand anderem überlassen weil er der Ansicht sei, dass die Adaption für den Film frei sein müsse. Während in Los Angeles und London gedreht wurde, habe er in Puerto de la Cruz seine Hunde spazieren geführt, Barraquitos getrunken und aufs Meer geschaut.
Hollywood-Schauspielerin Renée Zellweger ist für ihre Rolle als Judy Garland für den Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: