Leben im Flüchtlingslager

Fünfzehn engagierte junge Leute aus Granadilla de Abona reisten Mitte April für eine Woche in die Flüchtlingslager von Tinduf in der Westsahara. Sie brachten den Flüchtlingen humanitäre Hilfe in Form von Medikamenten, Lebensmitteln, Kleidung und Babyartikeln und wurden während ihres siebentägigen Aufenthaltes in sahrauischen Familien untergebracht.

Umweltministerium will über 400 illegale Häuser abreißen lassen

Unter den Badeorten im Norden Teneriffas spielt die Bucht „El Caletón“ eine eher unbedeutende Rolle. Doch wer die nette Fischeransiedlung kennt, in der die Brandung oft unbarmherzig an die winzigen und vollkommen ungeordnet gebauten Häuschen auf den Felsen donnert, lernt nicht nur ein schönes Stückchen Küste kennen, sondern kommt auch dem ursprünglichen Dorfleben auf Teneriffa näher.