»Gorch Fock« kommt nach Las Palmas

Ihr letzter Besuch auf den Kanaren liegt noch gar nicht lange zurück. Im November letzten Jahres besuchte sie Lanzarote. Auch diesen Herbst hat sie wieder Kurs auf die Kanaren genommen: Die Gorch Fock, das schmuckste Schiff der deutschen Marine, lief am 4. November im Hafen von La Luz in Las Palmas de Gran Canaria ein.

So macht Lernen richtig Spaß

Zusammen mit der Dirección General de Promoción Educativa (DGPE) der kanarischen Regierung hat die Loro Parque Stiftung spannende Lerninitiativen ins Leben gerufen, die von den Schülern der Kanaren genutzt werden können, um mehr über die faszinierenden Tierarten des Parks zu erfahren und somit ein größeres Umweltbewusstsein zu entwickeln.

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Grautöne unseres Menschen

Der 9. November – ein schicksalhaftes Datum. Wir erinnern uns an den Fall der Mauer, aber auch an das Terrorfeuer der Reichspogromnacht. Jüdische Synagogen wurden in Brand gesteckt, Geschäfte verwüstet, jüdische Mitbürger verschleppt und ermordet.

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Dumme Ausreden

Der Ressortchef für Umweltschutz und Bodenordnung bei der kanarischen Regierung, Domingo Berriel, macht es sich leicht, wenn es darum geht, den starken Anstieg der Schadstoffemissionen auf dem Archipel von sage und schreibe 70% in 12 Jahren zu begründen.

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Bestechlicher Stadtvater

Der Bürgermeister von Antigua auf Fuerteventura, Juan José Carzorla, wurde jetzt zu 18 Monaten Haft, sechs Jahren Verbot für ein öffentliches Amt und 270.455 € Geldstrafe verurteilt, weil er 2001 und 2002 diese Summe von einem Unternehmer verlangt hatte, um drei Baulizenzen zu beschleunigen.