Den Anglern auf die Finger sehen

Das Cabildo von Teneriffa hat über das Agrarressort in Zusammenarbeit mit der Guardia Civil eine Kampagne vorgestellt, mit der einer Forderung der Fischer nachgekommen wird. Diese beklagen sich nämlich schon seit längerem darüber, dass immer mehr Sportfischer und Angler ihnen ins Handwerk pfuschen und unerlaubterweise Fisch – zum Teil geschützte Arten – verkaufen. Diese Machenschaften sollen nun ein Ende haben.

Humboldtblick – Schandfleck mit Aussicht

Gibt es noch Aussicht für den Humboldtblick in La Orotava? Dies muss man sich angesichts der jahrelangen Verschiebung der Wiedereröffnung des einst berühmtesten Aussichtspunktes im Norden der Insel fragen. Traurige Berühmtheit hat der Humboldtblick in den letzten Jahren allerdings dadurch erlangt, dass er mit erheblichem finanziellem Aufwand umgestaltet wurde – ob das Ergebnis gelungen ist, bleibt umstritten – und seither auf eine Inbetriebnahme bzw. Eröffnung wartet. Vergeblich.

Zwei Polizisten bei Verkehrsunfall tödlich verunglückt

Am 6. Dezember erschütterte ein tragischer Verkehrsunfall die Urlaubergemeinde Puerto de la Cruz. Zwei junge Beamte der Nationalpolizei starben. Pedro Manuel Grimón (29) aus Las Palmas de Gran Canaria und Joaquín Luengos (30) aus León befanden sich auf Patrouille im Ortsteil La Paz als sie den Funkruf von Kollegen empfingen, die wegen einer vor der Diskothek „Vampis“ an der Avenida Generalísimo stattfindenden Prügelei unter mehreren Jugendlichen Verstärkung anforderten.