Glasfaser-Kabel nach El Hierro

Die kleine Kanareninsel El Hierro ist nicht zuletzt wegen ihrer Ursprünglichkeit und Abgeschiedenheit bei Canarios wie bei ausländischen Besuchern beliebt.
Doch eben diese Abgeschiedenheit macht es insbesondere den Inselbewohnern häufig schwer, mit der rasanten Entwicklung Schritt zu halten. Ein kleiner Schritt zur besseren Verbindung und Kommunikation mit der „Außenwelt“ könnte jetzt jedoch kurz bevorstehen.

Pateras und Immigranten

Schon seit Jahren ereilen uns fast täglich Meldungen von Pateras, die regelmäßig an den Küsten der Kanarischen Inseln landen oder auf dem Meer in Seenot geraten. Pateras, das sind die äußerst notdürftig ausgestatteten und meist völlig überfüllten Flüchtlingsboote, die Menschen von kleinen Häfen in Marokko, Westsahara oder Mauretanien ins „gelobte Land“, also nach Europa bringen sollen.