ADSL in Spanien 25% teurer als EU-Schnitt

Die spanische Regulierungsbehörde für Telekommunikation (CMT) plant Maßnahmen, um die Preise für breitbandige Internetanschlüsse in Spanien zu senken. Reinaldo Rodríguez, Vorsitzender der CMT bemängelte kürzlich, dass die Preise für schnelle Internetanbindung in Spanien immer noch 25 Prozent über dem EU-Durchschnitt liegen.

permisoporpuntos.es

Am 1. Juli trat in Spanien ein neues Punktesystem für Autofahrer in Kraft, das die erschreckend hohe Unfallrate im Land senken soll. Mit verschiedenen Informationskampagnen versucht die Regierung schon seit einiger Zeit, den Bürgern das neue System zu erklären und vor den möglichen Konsequenzen zu warnen.

Verkaufsboom für Fernseher

Die WM sorgt im Geschäft mit Unterhaltungselektronik auf den Kanaren für einen kräftigen Umsatzschub. Besonders Großbildschirme und DVD-Recorder sowie Empfänger für das terrestrische Digitalfernsehen, hier TDT genannt, sind jetzt bei den Kunden besonders stark gefragt. Die Branche profitiert von dem Großereignis wie kaum ein anderer Wirtschaftszweig.