Ein Stern für Alexei Leonow


© Cabildo de La Palma

Der ehemalige russische Kosmonaut Alexei Leonow hat im Rahmen von Starmus auf La Palma seinen Stern auf dem „Paseo de las Estrellas de la Ciencia“, sozusagen einem Walk of Fame der Wissenschaftsstars, bekommen.

Leonow und Professor Stephen Hawking, der seinen Stern bei der Ankunft mit dem Kreuzfahrtschiff in Santa Cruz de La Palma am 11. Juni überreicht bekam, sind die ersten Wissenschaftler, deren Namen in Santa Cruz de La Palma verewigt werden.

Cabildo-Präsident Anselmo Pestana sagte, dass dieser „Weg der Sterne“ herausragenden Persönlichkeiten der Wissenschaft gewidmet ist, die die Insel besuchen, und zur Wissenschaftskommunikation beitragen soll.

Alexei Leonow (* 1934) ist ein ehemaliger sowjetischer Kosmonaut und ging in die Geschichte der Raumfahrt als erster Mensch, der sein Raumschiff verließ und frei im Weltraum schwebte, ein. Er war bereits beim ersten Starmus-Festival 2011 mit dabei.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.