Preisanstieg bei Tabak, Alkohol und Hotellerie


© WB

Kanarische Inseln – Im Oktober ist der Verbraucherpreisindex (índice de precios al consumidor, IPC) im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,6% gestiegen.

Laut den neuesten Daten des Nationalen Statistikinstituts (INE) ist die Verteuerung des Warenkorbs insbesondere auf die Preisanhebung bei Alkohol und Tabak (+5,2%), Telekommunikation (+3,2%) und der Hotellerie (+1,8%) zurückuführen.

Das Statistikinstitut verzeichnete darüber hinaus eine Verteuerung der Bildung (+1,5%), des Transports (+1,1%), der Arzneimittel (+0,5%), der Kleidung und Schuhe (+0,45%) und der Lebensmittel und nichtalkoholischen Getränke (+0,3%).

Nur Freizeit und Kultur

(-3,1%), Haushaltsgegenstände (-1,3%) und Immobilien (-0,1%) wurden günstiger.

Die Gewerkschaft CC.OO. nahm die erneute Verteuerung des Warenkorbes zum Anlass, um die öffentliche Verwaltung und die Privatwirtschaft zur Erhöhung der Gehälter zu animieren. Die Kaufkraft würde andernfalls zu stark geschwächt, hieß es seitens CC.OO.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz