Fünf neue Busse für Fuerteventura


© Wochenblatt

Auch das öffentliche Busunternehmen auf Fuerteventura kommt seinen Verpflichtungen, was die Flottenerneuerung angeht, nach.

Ende September wurden im Beisein von Cabildo-Präsident Mario Cabrera fünf nagelneue Busse der Marke SCANIA vorgestellt, die den Fuhrpark des Busunternehmens Tiadhe auf 45 Fahrzeuge vergrößern.

Wie die Inselbeauftragte für Umweltfragen, Natalia Évora, mitteilte, hat das Unternehmen sich mit Übernahme des öffentlichen Busdienstes dazu verpflichtet, keine Busse einzusetzen, die älter als sieben Jahre sind. Die fünf neuen und modernen Fahrzeuge haben einen Wert von über einer Million Euro.

Das Busunternehmen Tiadhe befördert auf Fuerteventura jährlich etwa zwei Millionen Fahrgäste.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.