Sechs islamistische Terroristen in Burgos verhaftet


© EFE

Die Verhafteten warben im Internet Freiwillige für den „Dschihad“ an

Im Rahmen einer polizeilichen Großrazzia wurden am 24. Oktober in der nordspanischen Stadt Burgos sechs mutmaßliche Mitglieder einer radikal-islamistischen Terrorgruppe verhaftet, die unter anderem in Internet-Foren und -Chats Freiwillige für den „Dschihad“ in aller Welt anwarben.

Burgos – Außerdem sollen sie inhaftierte Terroristen in aller Welt finanziell unterstützt haben. Darunter waren auch einige der verurteilten Terroristen, die für die Anschläge in Casablanca verantwortlich waren.

Unter den jetzt Verhafteten – vier Algerier sowie ein Mann und eine Frau aus Marokko – befinden sich auch die beiden mutmaßlichen Anführer der Terrorzelle.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.