Pädophiler Pfarrer verhaftet


© WB

Im Ort Vilafamés in der spanischen Provinz Castellón ist der Ortspfarrer verhaftet worden, nachdem die Polizei in seiner Wohnung kinderpornografisches Material gefunden hatte.

Vilafamés – Die Computerdateien mit pädophilem Inhalt umfassten 600 Gigabyte. Nach der Festnahme und einem ers­ten Verhör wurde der Angeklagte vom Richter allerdings bis zur Verhandlung ohne Kaution auf freien Fuß gesetzt. Dieses Vorgehen, von dem die Staatsanwaltschaft nicht sonderlich begeistert war, wurde unter anderem damit begründet, dass der Pfarrer einen bekannten Wohnsitz hat und bei dem Angeklagten nicht die Absicht festgestellt werden konnte, sich der Strafverfolgung zu entziehen. Wie die Bürgermeis­terin von Vilafamés mitteilte, hat sich der Geistliche mittlerweile in ein Kloster in der Nähe seines Heimatortes Manacor (Mallorca) zurückgezogen, nachdem das Bistum ihn seines Amtes enthoben hatte.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.