Geschätzter Mitarbeiter


© WB

Auch der australische Medienzar Rupert Murdoch muss sparen und hat sich selbst sein Gehalt um 40% gekürzt. Statt 30,1 Mio. Dollar in 2008 verdient er jetzt nur noch 18 Mio. Dollar.

Nur einen seiner Berater, den spanischen Ex-Präsidenten José Maria Aznar, scheint er besonders zu schätzen. Ihm erhöhte er jetzt das Gehalt um 4,3%, das im vergangenen Jahr immerhin 146.161 Dollar, etwa 100.000 Euro betrug. Aznar gehört seit 2006 zum Beraterstab Murdochs.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.