Rajoy sagt Ende Juli vor Gericht aus


Mariano Rajoy. Foto: EFE

Madrid – Regierungschef Mariano Rajoy hat jetzt offiziell beantragt, am 26. oder 27. Juli per Videokonferenz vor dem Nationalgericht als Zeuge im Korruptionsskandal „Gürtel“ auszusagen. Das sei angesichts seines eng gefüllten Terminkalenders der für ihn günstigste Termin – ein Mittwoch oder Donnerstag nach dem Nationalfeiertag „Santiago Apostól“, Schutzpatron Spaniens, am 25. Juli und unmittelbar vor den Parlamentsferien im August. Das Sekretariat des Präsidenten hatte mitgeteilt, dass aus Kosten- und Sicherheitsgründen seine Aussage per Videokonferenz erfolgen werde.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz