Inditex-Gründer Amancio Ortega besitzt so viel wie die 50 folgenden Personen auf der Reichenliste


Amancio Ortega (l.) belegt weiter den ersten Platz auf der Liste der vermögendsten Menschen in Spanien. Auf dem dritten Platz nach Amancio Ortegas Tochter Sandra platziert Forbes den Präsidenten und Hauptaktionär der Supermarktkette Mercadona, Juan Roig (r.). Foto: EFE

Multi-Milliardäre

Auf der Liste der hundert reichsten Spanier, die zum 30. September von Forbes veröffentlicht wurde, liegt Amancio Ortega, Gründer des Textil-Imperiums Inditex, mit einem Vermögen von 70 Milliarden Euro erneut weit vorne. Er besitzt so viel wie die 50 reichen Menschen, die ihm auf der Liste folgen. An zweiter Stelle steht übrigens seine Tochter Sandra Ortega Mera, die 6,5 Milliarden Euro besitzt, gefolgt von dem Präsidenten der Supermarkt-Kette Mercadona, Juan Roig, der über ein Vermögen von 4,5 Milliarden Euro verfügt.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz