Der Club von Teneriffa bringt chinesischen Kindern das Kicken bei


CD-Tenerife-Vorstandschef Miguel Concepción. Foto: EFE

Weißblaue Fußballschule

Der Fußballclub CD Tenerife und die Internationale Fußballakademie haben kürzlich ein Abkommen unterzeichnet, nach dem der CD Tenerife in China eine Fußball-Akademie eröffnet. Dort sollen Kinder zwischen vier und achtzehn Jahren in der Kunst des Kickens unterrichtet werden. Sitz soll die Stadt Shenzhen sein, und die Laufzeit des Vertrags beträgt vorerst drei Jahre. Unter dem Wappen und der Leitung des CD Tenerife werden die hiesigen Trainingsmethoden zur Anwendung kommen, erklärte Clubpräsident Miguel Concepción. Er hoffe auch auf gute internationale Beziehungen und freundschaftliche Bande. „Vielleicht können wir in ferner Zukunft durch diese Zusammenarbeit einen Spieler von dort in unsere Reihen aufnehmen“, hofft Präsident Concepción.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz