Zufahrt zum Krankenhaus Mojón bei Chayofa


© WB

Die meisten Einsätze der Notarztwagen werden ja aus dem Bezirk mit der größten Anzahl touristischer Betten auf der ganzen Welt – sprich Los Cristianos, Playa de las Américas und Adeje etc. kommen. Die Einfahrt zum Krankenhaus in El Mojón wurde – aus welchen Gründen auch immer – um 100 Meter nach hinten verlegt, um dann wieder zurückfahren zu müssen. Das kann Menschenleben kosten! Für das alte Hinweisschild, das einen Pfeil nach hart rechts hat, fühlt sich niemand verantwortlich. Es sind schon viele Unfälle an dieser Stelle passiert, weil da auch Platz zum Wenden ist. Ein Motorradunfall war sogar tödlich. Jetzt hat jemand die Pfeilspitze übermalt. Nachdem eine Straße dahinter höhergelegt worden ist, haben sich schon mehrere Autos die Ölwanne aufgerissen. Was muss noch alles passieren? MH per e-mail




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz