TITSA Abzocke


© WB

Wenn man bei TITSA einen 50 € Bonobus kauft, wird man nicht darauf hingewiesen, dass dieser Schein nur eine Gültigkeitsdauer von einem Monat hat. Es steht zwar „Mensual“ im Kleingedruckten drauf, aber ich übersah dies und ging von einer einjährigen Gültigkeit aus. Auf dem Schein fehlt der Hinweis (wenigstens nicht lesbar für den nicht Eingeweihten), wann er zum ersten Mal gebraucht wurde.

Umso überraschter war ich, als die Fahrerin des Busses mir sagte, dass er abgelaufen sei, mit dem Hinweis, ich müsste „en efectivo“ bezahlen. Der kleinste Schein, den ich hatte, war 20 €, und sie konnte mir nicht darauf ausgeben. Sie gab mir den Ratschlag, die 20 € zu wechseln. Wo wechseln, wenn weit und breit kein Geschäft ist? Lösung: Auf eine Taxe warten, denn so wollte sie mich nicht mitnehmen!

Ich ging zum Busbahnhof in Puerto… Die gleiche Hartnäckigkeit, obwohl auf der Karte noch 29,05 € Guthaben waren. Die wollten sie mir auch nicht mehr gutschreiben.

Fazit: Wenn man in Puerto und Umgebung zu dritt ein Taxi nimmt, wird es auch nicht teurer, und man wird zu jeder Tageszeit und bei jedem Wetter bis vor die Haustür gebracht.

Roland Wampach
Puerto de la Cruz

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz