Dieses Jahr kein WOMAD auf Fuerteventura


© WB

Fuerteventura – Bei dem internationalen, von Musiker und Menschenrechtsaktivisten Peter Gabriel mitbegründeten Musikfestival WOMAD (World of Music, Arts and Dance) handelt es sich um eine Institution. Seit mehr als 30 Jahren findet dieses OpenAir-Event, das Künstler und Fans aus aller Welt anzieht, einmal im Jahr statt. Bis 2012 wurde das WOMAD zwei Jahrzehnte lang in Las Palmas de Gran Canaria veranstaltet, bis es zu Streitigkeiten zwischen der Organisation und der Gemeindeverwaltung über die Finanzierung kam. Das WOMAD zog nach Fuerteventura, wo es nunmehr drei Jahre in Folge stattgefunden hatte.

Umso überraschender kam nun die Ankündigung von Dania Dévora, Leiterin von WOMAD Spanien, für dieses Jahr sei das Musikfestival auf Fuerteventura abgesagt worden. Als Grund nannte Dévora das „anhaltende Schweigen“ der Inselregierung hinsichtlich der Finanzierung. Dévora bedauerte die Entscheidung des Cabildos gegen die erneute Veranstaltung des WOMAD, obwohl dieses der Insel zusätzliche Einnahmen gebracht habe.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz