Zuschüsse für Malerarbeiten


Calle La Rosa in Santa Cruz. Foto: WB

Stadt Santa Cruz fördert Fassadenanstrich

Teneriffa – Die Stadt Santa Cruz de Tenerife wird 2017 erstmals Zuschüsse zur Verbesserung der Fassadenflächen an Wohnhäusern und von Verbänden genutzten Häusern gewähren. Dies teilte der Leiter des Amtes für Infrastruktur der Gemeinde, José Alberto Díaz, mit. 300.000 Euro wurden im städtischen Haushalt für diesen Posten vorgesehen.

Bürger, die der Fassade ihres Wohnhauses einen neuen Anstrich geben wollen, können bei der Stadt eine Förderung beantragen. Bis zu 50% der Gesamtkosten sollen subventioniert werden.

Voraussetzung ist allerdings, dass es sich um den Hauptwohnsitz des Antragstellers handelt. Außerdem sollen Anträge für Fassaden in unter Schutz stehenden Stadtbereichen und die von einkommensschwachen Antragstellern vorrangig behandelt werden.

Wer einen Antrag stellt, muss einen Kostenvoranschlag im Rathaus vorlegen. Wird dieser angenommen, erfolgt die Zahlung des Zuschusses nach Beendigung der Malerarbeiten.

Die Stadtverwaltung möchte durch diese Unterstützung das Image der Stadt verbessern, vor allem in Stadtgebieten, in denen dies besonders notwendig erscheint, wie El Toscal.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz