Neue Führungen in La Orotava


La Orotavas Bürgermeister Francisco Linares (3.v.l.) lauscht den Erklärungen des Führers. Foto: ayuntamiento la Orotava

Teneriffa – La Orotava hat zwei neue Stadtführungen auf Spanisch in ihr Programm aufgenommen:

Bei „La Orotava y las expediciones científicas de los siglos XVIII und XIX“ dreht sich alles um die Spuren, welche die Wissenschaftler hinterlassen haben, die im 18. und 19. Jahrhundert die Gemeinde aufsuchten, um den Teide und die charakteristische Natur Teneriffas zu erforschen.

Im Rahmen von „La Orotava y los latidos del agua“ wird den Teilnehmern verdeutlicht, wie sich die Wasserversorgung und -nutzung auf das Stadtbild ausgewirkt haben.

Die erste Führung wird dienstags, die zweite mittwochs, jeweils von 11.30 bis 13.30 Uhr, angeboten. Ausgangspunkt ist das Touristeninformationsbüro. Im Preis von 15 Euro ist eine Verkostung lokaler Produkte enthalten.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz