Hotel Luz del Mar eröffnet in Los Silos


© Wikinger Reisen

Erstes eigenes Hotel vom Reiseveranstalter Wikinger Reisen

Der 11. Januar wird in Los Silos in die Geschichtsbücher eingehen als der Tag, an dem das erste Luxushotel der Region offiziell eingeweiht wurde. In Anwesenheit von Inselpräsident Ricardo Melchior, den Bürgermeistern von Los Silos und Garachico, Santiago Martín und Ramón Miranda, sowie dem Präsidenten des regionalen Förderverbands der „Isla Baja“, Lorenzo Dorta, fand die feierliche Einweihung statt.

Das 4-Sterne-Wohlfühl-Hotel, das übersetzt „Licht des Meeres“ heißt, liegt zwischen Buenavista und Garachico im touristisch wenig erschlossenen Nordwesten Teneriffas. Die Anlage verfügt über 35 Zimmer mit Terrasse und Balkon und 14 Junior-Suiten auf einem Areal von 13.000 qm. Gebaut wurde in aufgelockerter, zweistöckiger Bauweise im kanarischen Stil rund um eine Grünanlage mit großem, beheiztem Pool, Whirlpool und Boccia-Anlage. Das großzügig konzipierte Haupthaus mit Rezeption, Restaurant, Bar, Kaminraum und Wellnessbereich (Sauna, Bio-Sauna und Fitness­raum) liegt separat.

Der deutsche Veranstalter für Aktivurlaub Wikinger Reisen hat sich diesen Standort auf Teneriffa ausgesucht, um sein ers­tes eigenes Hotel zu eröffnen. Rund neun Millionen Euro haben die Deutschen hier investiert und 24 direkte Arbeitsplätze geschaffen. Besonders für Natur- und Wanderfreunde ist die Lage am Fuße des Teno-Gebirges ideal – das Meer ist nur etwa 200 Meter entfernt.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.