Grünes Licht für Aquarium


© WB

Die neue Touristenattraktion soll in Adeje gebaut werden

Teneriffa – Das Umweltressort der kanarischen Regierung hat keine Einwände gegen den Bau des großen Aquariums in Adeje erhoben. Das Unternehmen HAI RE Aquarium Tenerife SL hat in seiner Planung sämtliche Umweltauflagen berücksichtigt und nun vom Umweltressort grünes Licht für den Bau bekommen. Damit scheint die größte bürokratische Hürde genommen und der Weg frei für den Bau.

Das Aquarium soll auf einem 38.000 Quadratmeter großen Grundstück im Gebiet Las Torres gebaut werden. In 70 verschiedenen Becken sollen marine Lebensräume verschiedenster Arten nachempfunden werden. Auch Süßwasserfische aus dem Amazonas oder auch des Malawisees in Ostafrika sollen das Aquarium bevölkern. Über 17 Millionen Liter Wasser werden nötig sein, um die Tanks der verschiedenen Salz- und Süßwasseraquarien zu befüllen.

Welcher Geldgeber hinter dem Unternehmen HAI RE Aquarium Tenerife SL steckt, ist nicht bekannt.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz