Busfahrstreifen


© WB

Teneriffa – Das Cabildo hat den Bau eines Busfahrstreifens auf der Nordautobahn TF-5 zwischen der Anschlussstelle Lora y Tamayo und dem Busbahnhof La Laguna in Auftrag gegeben. Dabei handelt es sich um eine der Maßnahmen zur Erleichterung des Verkehrs auf der Nordautobahn.

Das Bauunternehmen Comsa SAU wird für über 780.000 Euro den speziellen Fahrstreifen für Busse anlegen, der von Lora y Tamayo über 230 m bis zum Kreisverkehr Padre Anchieta führen soll. Mit dieser Maßnahme werden die Busse zwischen Lora y Tamayo und der Ausfahrt in Richtung Kreisverkehr Anchieta an dem üblichen Stau vorbeigeleitet. Neben der Lockerung des Verkehrs ist dies gleichzeitig ein Anreiz, um das bevorzugte, schnellere öffentliche Transportmittel Bus zu benutzen.

Hierbei handelt es sich um eine der Maßnahmen des Cabildos zur Verkehrsentlastung der Nordautobahn TF-5.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz