Aufforstung


© WB

Teneriffa – Das Cabildo und REE, Betreiber des spanischen Hochspannungsnetzes, haben ein Abkommen zur Aufforstung  einer 27 Hektar großen, zum Naturgebiet Corona Forestal gehörenden Fläche in Arico geschlossen. Im Rahmen des landesweit laufenden Projektes „Der Wald von Red Eléctrica“ wird REE 80.000 Euro beisteuern, um die früher landwirtschaftlich genutzte Fläche im Gebiet von Chajaña mit der kanarischen Kiefer aufzuforsten. Das Cabildo übernimmt dabei die Leitung des Vorhabens.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz