Steuervergünstigung ohne Erfolg


© WB

Kanarische Inseln – Zum Jahresbeginn 2016 führten die Kanarischen Inseln eine Senkung von 99% der Erbschafts- und Schenkungssteuer ein, womit diese praktisch abgeschafft wurde. Sinn und Zweck war es, dem wachsenden Trend des Erbschaftsverzichts Einhalt zu gebieten. Vielen Canarios war es unmöglich, die Steuer aufzubringen, um beispielsweise die Erbschaft an einem Haus anzunehmen. Nun bestätigte die Notarkammer jedoch gegenüber einer Tageszeitung, dass trotz der Vergünstigung im vergangenen Jahr wieder mehr Erbschaften ausgeschlagen wurden (1.445, +150). Das wird darauf zurückgeführt, dass viele Immobilien durch Hypotheken belastet sind und die Familien die zusätzliche finanzielle Belastung nicht bewältigen können.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz