Promi-Schönheit urlaubte auf Teneriffa


Die Schauspielerin und ihre Kinder waren begeistert von der Orca-Show. Danach gab es Gelegenheit für ein Erinnerungsfoto mit den Trainern der Schwertwale. Foto: LP

Schauspielerin Paz Vega besuchte unter anderem den Loro Parque

Teneriffa – Die spanische Schauspielerin Paz Vega, die auch in der US-amerikanischen Filmindustrie erfolgreich ist, hat den Sommerurlaub mit ihrer Familie auf Teneriffa verbracht. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihren drei Kindern besuchte die 41-Jährige auch den Loro Parque in Puerto de la Cruz, wo sie sich anerkennend über die Vorbildrolle dieses Zoos in der Tierhaltung und seinen Beitrag für die Arterhaltung und den Umweltschutz äußerte. Im Anschluss an den erlebnisreichen Besuch des Tierparks besuchte die Familie zum Mittagessen das Steakhouse Brunelli’s gleich gegenüber, das ebenfalls den Qualitätsstempel der Unternehmensgruppe Loro Parque trägt.

Begeistert war die prominente Familie auch vom Siam Park in Adeje, wo insbesondere die Kinder (7, 8 und 10 Jahre alt) riesigen Spaß auf den Wasserrutschen hatten.

Paz Vega wurde in Spanien durch die TV-Serie „Siete Vidas“ bekannt, danach folgte ihre erste Titelrolle in einem Kinofilm in Spanien, „Lucía y el Sexo“, für den sie 2002 den spanischen Filmpreis Goya als beste Nachwuchsdarstellerin gewann. Ihr internationales Debüt gab sie 2004 in dem US- Spielfilm „Spanglish“. Neue Projekte sind die spanische TV-Serie „Fugitivos“ und die zweite Staffel der US-amerikanischen Mysteryserie „The OA“.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz