Poema del Mar öffnet für Besucher


Foto: Poema del Mar

Seit 8. Januar kann das Aquarium besucht werden

Gran Canaria – Nach der offiziellen Einweihung am 17. Dezember hat Poema del Mar am 8. Januar seine Türen für das Publikum geöffnet, das in diesem neuen und modernen Aquarium im Hafen von Las Palmas die Naturschätze der Ozeane, Meere und Flüsse bewundern kann.

Besucher können im „Poema del Mar“ drei unterschiedliche Zonen entdecken: Ökosysteme der Meeresoberfläche, Meeresökosysteme der Tiefe sowie Süßwasserarten. Der Rundgang beginnt im „Dschungel“, wo verschiedene Landschaften nachgebildet wurden – eine Hommage an die Natur in fünf Kontinenten. Die zweite Zone des Aquariums – „Arrecife“ – lädt zu einem Rundgang um einen gewaltigen Zylinder ein, welcher eine Vielfalt von Fischen und Korallen präsentiert. Der Rundgang endet im „Deep Sea“, im tiefsten Ozean und seinen bewundernswerten Lebewesen. Hier befindet sich die längste gewölbte Scheibe der Welt, die den Betrachter buchstäblich in den Ozean eintauchen lässt.

Hinter dem Projekt steht die Loro Parque Gruppe, die sich auch mit „Poema del Mar“ für Innovation, den Erhalt der Biodiversität und für einen nachhaltigen Tourismus engagiert.

Öffnungszeiten und Ticketpreise:

Das Aquarium ist täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Eintrittskarten gibt es online über die Website www.poema-del-mar.com und am Eingang.

Erwachsene: 25 Euro; Residenten auf den Kanaren: 18 Euro

Kinder (bis 11 Jahre): 17,50 Euro; Residenten auf den Kanaren: 13 Euro

Kinder unter 4 Jahren haben freien Eintritt




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz