Neue Müllfahrzeuge in Adeje


Foto: ayuntamiento adeje

Die Fahrzeuge DULE SYSTEM sind leise, sicher und schnell

Teneriffa – Das mit der Abfallwirtschaft der Gemeinde Adeje beauftragte Konsortium Ute Ascan Torrabonaf und Bürgermeister José Miguel Rodríguez Fraga haben die neuen Müllfahrzeuge der Gemeinde vorgestellt.

Rodríguez Fraga gab bekannt, zwischen 2016 und 2017 seien unter anderem vier Straßenkehrmaschinen, 16 Kleintransporter, 11 Müllwagen, zwei für die Trennung des Recycling-Mülls zuständige Abfallsammelfahrzeuge Dule System und etliche neue Container in die Flotte aufgenommen worden. Das sei seinerzeit bei Vertragsabschluss mit dem Konsortium vereinbart worden. Die neuen Maschinen seien leiser, seien sicherer und sparsamer und würden ihre Arbeit in Rekordzeit verrichten.

Der Bürgermeister hob insbesondere die Vorteile der neuen Müllfahrzeuge DULE SYSTEM hervor, die über einen Roboter und einen Kran verfügen und beidseitig Tonnen aufnehmen können. Der Fahrer kann von der Kabine aus den Kran betätigten, muss nicht aussteigen und ist somit weitaus weniger gefährdet. Das Entleeren dauert weniger als zwei Minuten pro Tonne, sodass es weniger zu Verkehrsstaus kommt.

Derzeit werden auch 350 neue Recycling-Tonnen in der Gemeinde aufgestellt und 45 unterirdische Müllcontainer installiert.

„Wir gehören zu den „Top 3“ der kanarischen Gemeinden beim Recycling. Das war nur dank des beispielhaften Verhaltens der Bürger von Adeje möglich,“ so Rodríguez Fraga.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz