Nachwuchs im Loro Parque


Foto: loro parque

Das Zügelpinguin-Baby wird von Hand aufgezogen

Teneriffa – Der Loro Parque freut sich über Nachwuchs. Am 11. Dezember ist ein Zügelpinguin-Baby mit einem Gewicht von 88 gr geschlüpft.

Der Jungvogel verbrachte die ersten Tage im Brutkasten. Danach wurde er im Baby Penguin-Bereich mit einem Brei aus Fisch mit Vitamin- und Kalzium-Zusätzen aufgepäppelt. Bei der guten und fürsorglichen Pflege brachte der kleine Pinguin Ende Januar bereits 736 gr auf die Waage. Anderthalb Monate, nachdem der Jungvogel geschlüpft war, begannen die Pfleger mit der Gewöhnung an die anderen Pinguine von PlanetPenguin, um den Nachwuchs möglichst bald einzugliedern.  Dort herrscht, entsprechend dem natürlichen Habitat der Tiere, übrigens gerade Sommer.

Der Zügelpinguin lebt vor allem im Bereich der Antarktis und gilt derzeit als ungefährdet. Die ausgewachsenen Tiere werden zwischen 41 und 61 cm groß und wiegen zwischen 5 und 8 kg. Die Pinguine können bis zu 70 m tief tauchen und ernähren sich vorzugsweise von Krill und Fischen.

Neue Jungtiere werden stets mit großer Freude willkommen geheißen, auch weil die erfolgreiche Fortpflanzung als Beweis für das Wohlbefinden der Tiere gilt.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: