Rekorde bei der Transvulcania 2011


© Transvul.

Miguel Heras und Mónica Aguilera – Sieger des Ultramarathons

Am 7. Mai hatte das Fiebern ein Ende und die Rekordzahl von 805 Marathon-Läufer der Transvulcania Saloman Nature Trails 2011 gaben ihr Bestes und kämpften hart um den Sieg.

In der Kategorie Ultramarathon erklomm Favorit Miguel Heras aus Salamanca den ersten Platz des Siegertreppchens; die 83,3 km steigungsstarkes Extremrennen überwand er in einer Rekordzeit von 7 Stunden 32 Minuten.

In der Kategorie der Frauen holte sich Mónica Aguilera aus Katalonien den Siegerpokal.

In der Kategorie Mediamarathon (26,8 km) hießen die Gewinner Javier Heras aus Salamanca (2h 36 min) und Luz Vanesa Cabrera aus La Palma (3 h 26 min).

Eine Transvulcania für alle, so könnte man den Marathon auch bezeichnen, denn es gab Varianten für Wanderer, Kinder und Jugendliche und Behinderte.

Oder eine Transvulcania der Schönheiten, denn die Strecke führte durch die bezaubernsten Gegenden La Palmas: die Salinen von Fuencaliente, Cumbre Vieja, Caldera, Roque de los Muchachos u.a.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.