Keine absolute Mehrheit in Santa Cruz de La Palma


© Wochenblatt

In Santa Cruz de La Palma haben die Wähler die Nationalisten der CC abgestraft.

Das Bündnis mit der PP in der vergangenen Legislatur ist die CC teuer zu stehen gekommen. Fast die Hälfte der Wähler wendeten sich ab, sodass CC drei Sitze im Stadtrat einbüßt, während die PSOE einen Sitz zulegt und damit erstmals zur meistgewählten Partei aufsteigt.

Da in La Palmas Hauptstadt keine absolute Mehrheit zustande kam, laufen nun die Koalitionsverhandlungen.

Klare Entscheidungen gab es auf La Palma in fünf Gemeinden: Zwei gehen an die PP, drei an die PSOE, eine an CC und eine an UB (Unión Bagañeta). In den übrigen Gemeinden, darunter die Inselhauptstadt, müssen Bündnisse ausgehandelt werden.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.