Unerwünschte Person


© WB

Minister José Manuel Soria, der von der Insel Gran Canaria stammt, ist bekanntlich heftig umstritten, weil er die Ölsondierungen vor den Kanarischen Inseln befürwortet. Besonders stark ist die Antipathie natürlich bei den Bürgern auf Lanzarote und Fuerteventura, die am meisten betroffen sind.

Jetzt haben die Stadtväter der Inselhauptstadt Arrecife auf Lanzarote Soria zur unerwünschten Person erklärt. Die fünf sozialistischen Stadtverordneten, fünf von der Kanarischen Koalition und zwei von der gemischten Gruppe, stimmten für den Antrag. Der Vertreter der Nationalistischen Partei Lanzarotes PNL enthielt sich der Stimme, und nur drei anwesende Mitglieder der Partido Popular waren dagegen.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.