Mehr Urlauber im April auf Lanzarote


© WB

Auf den anderen Inseln war die Urlauberzahl rückläufig

Laut dem Kanarischen Statistikinstitut (ISTAC) waren die Urlauberzahlen im April auf sechs von sieben Kanarischen Inseln rückläufig. Lediglich auf Lanzarote wurden mit 205.000 Urlaubern 4,25% mehr Gäste als im Vorjahresmonat verzeichnet.

Mit knapp 178.000 kamen zwar 0,42% weniger ausländische Touristen als im April 2014, doch stieg die Anzahl der spanischen Gäste, wohl dank der Einrichtung neuer Verbindungen durch die Low-cost-Airline Vueling. Mit knapp 28.000 Gästen aus Spanien stieg deren Zahl um über 49%. Das Tourismusamt von Lanzarote gab bekannt, dass der deutsche Quellmarkt – der zweitgrößte der Insel – nach dem leichten Einbruch Ende 2013 und 2014 wieder Fuß gefasst habe und seit Jahresbeginn eine konstante Wachstumsrate zeige.

Allein im April stieg die Zahl der deutschen Urlauber  auf Lanzarote im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10,6% auf 25.590 Personen.  Das Tourismusamt führt den wachsenden Zuspruch der Deutschen teilweise auf die in Deutschland durchgeführten Werbekampagnen zurück. 

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.