Makro-Hotel auf Lanzarote für illegal erklärt


© WB

Das Papagayo Arenas wurde auf einem natürlichen Sandstrand erbaut

Der Oberste Gerichtshof der Kanaren (TSJC) hat Anfang August die Baugenehmigung eines weiteren Makro-Hotels auf Lanzarote für illegal erklärt.

Diesmal hat es das Hotel Papagayo Arena – sieben Stockwerke und 747 Zimmer – getroffen, das in der Bucht von Las Coloradas in der Gemeinde Yaiza im Süden Lanzarotes liegt und derzeit ausgebucht ist.

Die Entscheidung des TSJC war zu erwarten, denn bereits Anfang des Jahres war die Baugenehmigung des Nachbarhotels Dream Gran Castillo annulliert worden, und zwar aus demselben Grund. Die beiden benachbarten Hotels sind nämlich mitten auf einem bis vor wenigen Jahren noch natürlichen Sandstrand gebaut worden und ziehen sich fast über die gesamte Bucht. Selbst Laien dürfte verständlich sein, dass dieser Standort keinesfalls kompatibel mit dem Titel Biosphärenreservat ist, der der Insel 1993 zugesprochen wurde.

Und dennoch erteilte José Fernández Reyes, damals wie heute Bürgermeister von Yaiza am 1. Juni 1998 dem Unternehmen Papagayo Arena SL die Baugenehmigung für das Hotel. Obwohl Lanzarotes Inselverwaltung umgehend Einspruch erhob und sowohl die Stadtverwaltung als auch die Hotel-Promotoren wegen verschiedener Unregelmäßigkeiten und Verstöße anzeigte und schließlich auch die Eröffnungsgenehmigung verweigerte, ist das Hotel seit mehreren Jahren in Betrieb.

Nach einem jahrelangen Rechtsstreit gelang mit der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs der Kanaren jetzt ein erster endgültiger Schritt in die richtige Richtung. Das Umweltministerium hat nun bereits ein Enteignungsverfahren in die Wege geleitet, um das Hotel möglichst bald abreißen lassen zu können. Ähnliches gilt auch für das Nachbarhotel Dream Gran Castillo.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.