Lidl eröffnet zweite Filiale auf Lanzarote


© Wochenblatt

Lidl setzt seinen Expansionskurs auf den Kanaren fort. Am 4. Juni hat der Discounter seine zweite Filiale auf Lanzarote eröffnet. An der Avenida Juan Carlos I in Puerto del Carmen wurde ein Supermarkt mit 1.300 Quadratmetern Verkaufsfläche und 100 Kundenparkplätzen gebaut.

Rund sechs Millionen Euro hat Lidl in die neue Filiale investiert. In den beiden Filialen auf Lanzarote beschäftigt Lidl nun insgesamt 80 Mitarbeiter.

Der neue Supermarkt öffnet von Montag bis Sonntag von 8.30 bis 22.00 Uhr und bietet das gewohnte Lidl-Produkt­sortiment einschließlich eigener Bäckerei mit täglich frischen Backwaren, Frischfleisch, Obst und Gemüse.

Lidl teilt in einer Pressemitteilung anlässlich der Neueröffnung mit, dass in den vergangenen fünf Jahren nach und nach immer mehr kanarische Produkte ins Sortiment aufgenommen wurden. Hierzu zählen Gofio, kanarische Kartoffeln, roter und grüner Mojo, kanarischer Wein und Kaffee. Außerdem sind nach Auskunft von Lidl 100% des Hühnerfleischs und 60% des Obstes und Gemüses, das in den 21 kanarischen Filialen angeboten wird, Inselprodukte.

Die neue Filiale in Puerto del Carmen entspricht dem neuen Gebäudetyp von Lidl, der hochwertige Materialien und eine optimierte Wärmedämmung mit einer Pultdachoptik verbindet. Gleichzeitig setzt Lidl auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, betreibt stromsparende Kühlanlagen und nutzt LED-Beleuchtung.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.