Vorbereitet auf die Hochsaison


© Cabildo La Gomera

Die Gemeinde San Sebastián de La Gomera hat diverse Verbesserungen an den Stadtstränden angeordnet und einen Rettungsschwimmer-Dienst für die Sommermonate organisiert.

Stadtrat Alonso García gab bekannt, dass an den Stränden von La Gomeras Hauptstadt die Duschen und die Holzstege erneuert sowie Recycling-Mülleimer aufgestellt werden. 

Zwischen Juli und Oktober sollen Rettungsschwimmer für eine Verbesserung der Sicherheit sorgen. Laut der Gemeinde werden die Lifeguards am Stadtstrand täglich zwischen 10.00 und 20.00 Uhr – ausgenommen eine Mittagspause – im Einsatz sein. An den Wochenenden soll der Dienst sogar verstärkt werden. 

Bürgermeister Adasat Reyes erklärte: „Nach Jahren wird es nun endlich wieder einen Rettungsschwimmer-Dienst in der Gemeinde geben. Dieser Service, die Investitionen und die Instandhaltungsarbeiten werden es erlauben, dass sowohl die Einwohner als auch die vielen für den Sommer erwarteten Besucher hervorragende Strände vorfinden werden.“ 

García kündigte des Weiteren an, dass ab Juli Strandrollstühle angeboten werden, damit „Personen mit Behinderung wie jeder andere Bürger oder Besucher auch unsere Strände genießen können“.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.