Starregisseur bedankte sich bei La Gomeras Einwohnern


© WB

Nach Abschluss der Dreharbeiten von „In The Heart of The Sea“ auf La Gomera (das Wochenblatt berichtete), sprach Starregisseur Ron Howard in einem Schreiben an Cabildo-Präsident Casimiro Curbelo der Inselverwaltung und den Gomeros seinen Dank für die „herzliche Aufnahme und die gute Zusammenarbeit“ aus.

In dem Brief teilt Howard mit, die Dreharbeiten hätten kaum besser verlaufen können, das Filmmaterial sei von großer „Qualität“ und er hoffe, bald wieder auf die Kanareninsel zurückkehren zu können, um den Rest La Gomeras zu erkunden und zu genießen. (Die Dreharbeiten konzentrierten sich auf Playa Santiago.)

Schätzungen zufolge sollen die Dreharbeiten von Ron Howard’s Moby-Dick-Version den Gomeros Einnahmen von rund 10 Millionen Euro beschert haben.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.