Im Schnitt gibt jeder Canario 41 Euro für die Weihnachtslotterie aus


© WB

Kanarische Inseln – Am 22. Dezember fiebert wieder ganz Spanien der großen Weihnachtslotterie entgegen. Ab dem frühen Morgen werden die prämiierten Zahlenkombinationen über Fernsehen und Radio bekannt gegeben. Auf den Kanarischen Inseln hat jeder Bürger im Schnitt 41 Euro für Lose dieser wichtigsten Ziehung des Jahres ausgegeben. Dabei gehören die Inselbewohner im nationalen Vergleich zu den sparsamen Bürgern. Insgesamt schüttet die „Lotería de Navidad 2016“ 2,24 Milliarden Euro aus. Jedes Zehntellos des Hauptpreises „El Gordo“ ist 400.000 Euro wert.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz