Millioneninvestition


© WB

Corte Inglés, Carrefour und Decathlon bald auch im Süden Gran Canarias

Jahrelang wurde danach verlangt, nun wird es Wirklichkeit: El Corte Inglés, Carrefour und Decathlon werden bald auch im Süden Gran Canarias vertreten sein.

Einmal in Angriff genommen, machte sich die kanarische Regierung das „Ley de Medidas Urgentes“ (Gesetz über notwendige Eilmaßnahmen) zunutze, um das Projekt auf den Weg zu bringen. Dieses Gesetz zur Rehabilitierung des Tourismus und des Bauwesens ermöglicht die Umgehung der Ordnungspläne, verkürzt Verwaltungsverfahren und ermächtigt zu einer schnellen Lizenzvergabe – wie nun bei dem Vorhaben, so schnell wie möglich oben genannte Kaufhäuser im Süden Gran Canarias zu etablieren.

Auf insgesamt über 75.000 Quadratmetern sollen die drei Kaufmagneten in Maspalomas hochgezogen werden und sowohl die Bevölkerung als auch die Urlauber von Maspalomas, Playa del Inglés und Mogán anziehen.

Das öffentliche Unternehmen Gesplan wurde bereits mit der Ausarbeitung des Projektes beauftragt. Eventuell kann mit dem Bau bereits im Laufe des kommenden Jahres begonnen werden. Die veranschlagte Investitionssumme beträgt rund 100 Millionen Euro.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.