Auftakt der Kreuzfahrtsaison im Hafen von Las Palmas


© WB

In der ersten Novemberwoche herrschte Hochbetrieb

Gran Canaria – Die Kreuzfahrtsaison ist in vollem Gange. Im Hafen von Las Palmas haben in der ersten Novemberwoche gleich sechs große Kreuzfahrtschiffe Station gemacht.

Am 2. November lief zum ersten Mal die „TUI Discovery“ ein, die erst kürzlich von der britischen Fachpresse bei den „2016 UK Editors’ Picks Awards“ zum weltweit besten Kreuzfahrtschiff seiner Klasse erklärt worden ist. Die „TUI Discovery“ wurde 1996 gebaut, ist jedoch vor einigen Monaten komplett renoviert worden. Von Las Palmas aus nahm das Thomson Cruises gehörende Schiff die Atlantik-Überquerung in Richtung Antigua auf.

Am 4. November empfing der Hafen von Las Palmas die „Navigator of the Seas“ (Royal Caribbean) und die „Oceana“ (P&O Cruises), am 5. November die „Thomson Spirit“ (Thomson Cruises), am 6. November die „AIDAsol“ (AIDA) und die „Balmoral“ (Fred. Olsen Cruise Lines).

Allein in der ersten Novemberwoche wurde Gran Canarias Hauptstadt von 10.000 Kreuzfahrern und 3.000 Besatzungsmitgliedern besucht. Las Palmas hatte sich gut vorbereitet und bot den Kreuzfahrern im Touristeninformationsbüro an der Santa-Catalina-Mole und im Haus des Tourismus im Santa-Catalina-Park vielfältige Informationen an. Auch stand man den Besuchern in Sachen öffentlicher Busverkehr oder Sightseeing-Bus hilfreich zur Seite. Am 4. November wurde den Gästen eine folkloristische Darbietung im Park Santa Catalina angeboten, die am Folgetag auf dem Kunsthandwerksmarkt in Vegueta wiederholt wurde.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz