Hütchenspieler-Trick


© WB

Blas Acosta, Generalsekretär der Sozialisten von Fuer­teventura, bezeichnete den Staatshaushalt für das Jahr 2013 als Hütchenspiel der Regierung Rajoy, wobei versucht werde, die Kanaren als Opfer zu benutzen.

Der Inselpolitiker kritisierte die permanente Blindheit der Madrider Regierung gegenüber den dringendsten Bedürfnissen der Familien. Dem Etat, der den Kanaren zustehe, sei ein sprichwörtlicher Axthieb versetzt worden, indem er um 700 Millionen Euro gekürzt wurde. Außerdem habe der Staatshaushalt diverse Änderungen erfahren, welche Fuerteventura weiter benachteiligt hätten.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.