Termine für die „Bajada de la Virgen“ festgelegt


© WB

El Hierro – Nachdem Bischof Bernardo Álvarez im Januar die wichtigsten Termine für das große Inselfest zu Ehren der Schutzheiligen „Virgen de los Reyes“ bekannt gegeben hatte, legte nun die Organisationskommission die restlichen Termine fest.

Das Inselfest findet nur alle vier Jahre statt. 2017 ist es wieder soweit.

Die Prozession mit der Heiligenfigur aus der Kapelle in La Dehesa im Süden El Hierros bis in die Hauptstadt Valverde im Norden der Insel – die „Bajada“ – wird am 1. Juli stattfinden. Die „Subida“, also die Rückkehr der Virgen in die Kapelle, ist für den 5. August geplant. Das große Fest zu Ehren der Jungfrau findet am 9. Juli in Valverde statt.

Dazwischen wird die Heiligenfigur, stets begleitend von Tänzern und Musikern, die Ortschaften besuchen. Am 15. Juli geht es nach El Mocanal, wo die Virgen am 16. Juli gebührend gefeiert wird. Am 17. Juli bricht die Prozession nach Sabinosa auf, wo es am Folgetag ein großes Fest gibt. Im Anschluss wird die Heiligenfigur nach El Golfo gebracht. Am 20. Juli geht es von Frontera nach San Andrés, am 21. Juli – nach Schluss der entsprechenden Feierlichkeiten – weiter nach El Pinar. Am 22. Juli wird dort gefeiert, um im Anschluss nach Isora zu ziehen. Am 23. Juli findet dort ein Fest zu Ehren der Heiligen statt. Danach geht es nach Valverde. Für den 30. Juli ist der Besuch von Tesine geplant.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz