Menschenauflauf zu Ehren der Virgen


© EFE

Am 4. Juli erlebte die kleinste Insel des Archipels ihren größten Tag. Vier Jahre hatten die Bewohner warten müssen, um ihre Schutzheilige wieder in feierlich-festlicher Prozession über die Insel tragen zu dürfen.

Etwa 30.000 Menschen begleiteten die Heiligenfigur auf dem Weg von der kleinen Kapelle in La Dehesa bis zur Hauptstadt Valverde (knapp 28 Kilometer). Auch Kanaren-Regierungschef Paulino Rivero war auf einem Teilstück des Weges mit dabei.

Die Schutzpatronin wird erst am 1. August wieder in ihr Heiligtum in La Dehesa zurückgebracht.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.