Gleitschirmflieger-Treffen in Frontera


© Wochenblatt

Vom 1. bis 3. Mai in Frontera

Vom 1. bis 3. Mai findet im Tal von El Golfo auf El Hierro zum 21. Mal das Gleitschirmflieger-Festival statt, zu dem Flieger aus aller Welt anreisen.

Etwa 100 Gleitschirmflieger nehmen alljährlich an diesem Event teil, das sich zu Recht das beliebteste und größte Fliegertreffen dieser Art auf den Kanaren nennen kann. Seit über zwanzig Jahren wird es vom örtlichen Fliegerclub „Club de Parapente Guelillas“ in Frontera veranstaltet.

Während des dreitägigen Festivals wird es am Himmel über dem Tal von El Golfo viel zu sehen geben. Die besten Gleitschirmpiloten der Kanaren werden sich bei einem offiziellen Wettkampf messen, und eine Gruppe von Paraglidern des spanischen Nationalteams wird Gleitschirmakrobatik vom Feinsten zeigen.

Das Publikum ist aufgefordert, das bunte Treiben am Himmel mit Kameras einzufangen und sich an einem Fotografiewettbewerb zu beteiligen. Ein wunderbarer Panoramablick bietet sich beispielsweise vom Aussichtspunkt Mirador de La Peña aus, wo parallel zum Paragliding-Festival am 1. Mai ab 11.00 Uhr ein Wein-Wettbewerb mit Verkostung verschiedener Weine der Insel stattfindet. 

Wer nicht nur zuschauen will, sondern selbst einmal das erstaunliche Gefühl eines motorlosen Flugs über die Insel erleben möchte, kann sich für einen Tandemflug anmelden. Diese Flüge werden während aller drei Festivaltage angeboten.

Weitere Infos können beim Paragliding Glub Guelillas unter E-Mail clubguelillas@hotmail.com erfragt werden.

Weitere Infos zum Festival auch unter:

www.clubguelillas.com

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.