Flug El Hierro – La Palma teurer und zeitaufwendiger


© WB

El Hierros Cabildo-Präsident Tomás Padrón fordert gesetzlichen Höchstpreis

Am 16. März kritisierte Tomás Padrón, Cabildo-Präsident von El Hierro, den Preisanstieg bei Flügen zwischen La Palma und El Hierro.

In einer öffentlichen Mitteilung erklärte Padrón, die Fluggesellschaft Binter Canarias habe den Preis für ein Flugticket zwischen El Hierro und La Palma von 89,40 Euro auf 115,85 Euro erhöht. Er bezeichnete die Verteuerung um fast 30 Euro als „maßlos“.

Und damit nicht genug, auch habe Binter die Direktverbindung eingestellt, sodass die Reisenden nur mit Zwischenstopp auf Teneriffa von einer der beiden Inseln auf die andere gelangen könnten. Während vorher der Flug 15 Minuten gedauert hätte, müssten die Passagiere nun mehrere Stunden Reise auf sich nehmen.

Tomás Padrón forderte sowohl vom Transportministerium als auch von der kanarischen Regierung, gesetzlich einen Höchstpreis für derartige Flüge festzulegen.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.