38. Gleitschirmflieger-Treffen auf El Hierro


© EFE

Wieder ein voller Erfolg

Ende April fand wieder das Internationale Gleitschirmflieger-Treffen Isla de El Hierro statt.

Die rund 130 hauptsächlich spanischen, französischen, italienischen und russischen Gleitschirmflieger starteten vor allem von der 800 Meter hohen Montaña Colorada in das Golfo-Tal.

Das Event, organisiert von Cabildo, dem Paragliding-Club Guelillas und der Gemeinde La Frontera, fand nun schon zum 18. Mal statt und war wieder ein voller Erfolg, gerade weil das gute Wetter anhielt und die Veranstalter ein umfangreiches Rahmenprogramm, bestehend aus Konzerten, Wettbewerben und Vorträgen, auf die Beine gestellt hatten.

Das Golfo-Tal eignet sich vorzüglich zum Gleitschirmfliegen, sorgen doch seine Ausrichtung und der Passatwind für optimale Bedingungen.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.