Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 220 (23/2014) vom 3. - 16. Dezember 2014
Kanarische Inseln
TeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Umwelt

75% lehnen die Erdölsuche ab

Auf dem Bohrschiff laufen die Arbeiten bisher wie geplant.
In dem erbitterten Streit zwischen Regional- und Zentralregierung um die Probebohrungen des Ölkonzerns Repsol hatte letztere zunächst einen Sieg errungen als das Verfassungsgericht die geplante Volksbefragung vorläufig stoppte. Kanarenpräsident Paulino Rivero, der die öffentliche Meinung hinter sich weiß, ließ sich jedoch nicht entmutigen und zumindest eine groß angelegte Umfrage durchführen. Dabei zeigte sich, dass mit 75,4% eine überwältigende Mehrheit der Bevölkerung gegen eine zukünftige Förderung von Erdöl in den Gewässern der Kanaren eingestellt ist. mehr...

Newsticker
17.12.2014  Top-Themen der WOCHENBLATT-Ausgabe vom 17. Dezember 2014
26.11.2014  18-Jährige kam bei Autounfall ums Leben
17.11.2014  Mann verunglückt bei Seebestattung seines Bruders
10.11.2014  Segelboot mit 369 Kilo Kokain aufgebracht
01.11.2014  Residenten-Nachweis für Reisen abgeschafft


Umwelt

Regenreicher und stürmischer Winterbeginn auf dem ganzen Archipel

Fast pünktlich zum meteorologischen Winterbeginn traf am letzten Novemberwochenende das dritte Regentief seit Herbstbeginn auf die Kanarischen Inseln. Bereits am 27. November gab die Kanarische Regierung eine Unwetterwarnung heraus, die auf der Vorhersage des staatlichen Wetteramtes basierte. mehr...

Politik

Wenn Sonntag Wahltag wäre ...

Niemand hätte so etwas noch vor einem Jahr geglaubt. Auch vor sechs Monaten, kurz vor den Europawahlen ließen die Umfragen nichts Derartiges vermuten. Heute jedoch, von Mal zu Mal mit festerem Schritt, verwandelt sie sich in eine Realität – Podemos, die neue Partei. Sie wurde sozusagen aus dem Zorn der Straße geboren. mehr...

Panorama

Royaler Besuch in Berlin

„Es ist eine große Ehre für mich, Deutschland als König zu besuchen“, erklärte Spaniens Staatsoberhaupt Felipe VI. am 1. Dezember zum Auftakt seines Antrittsbesuchs. In Berlin wurden König Felipe und Gattin Letizia von Bundespräsident Joachim Gauck mit militärischen Ehren empfangen. Vor Schloss Bellevue begrüßten die volksnahen Monarchen dann eine Gruppe Fähnchen wedelnder Schüler, die dort trotz der eisigen Kälte ausgeharrt hatten. mehr...


Wirtschaft

Vom Meer zum Teide in La Orotava

„Es ist nie zu spät“, begann der Direktor des Teide-Nationalparks am 26. November bei der Einweihung der Ausstellung im Besucherzentrum des Nationalparks seine Ansprache. Manuel Durbán traf damit den Nagel auf den Kopf, denn auch nach zehnjähriger vielkritisierter Wartezeit auf die Eröffnung ist diese interaktive und didaktische Ausstellung mit Sicherheit eine Bereicherung für La Orotava und ganz Teneriffa. mehr...

Wirtschaft

Fast eine halbe Million Euro für Puerto de la Cruz

Ganz gezielt wird das Cabildo bis März nächsten Jahres Puerto de la Cruz verschönern. Die Stadt soll buchstäblich herausgeputzt werden, um auf Urlauber attraktiver zu wirken und einen gepflegteren und moderneren Eindruck zu vermitteln. 476.000 Euro hat die Inselverwaltung für die verschiedenen Baumaßnahmen zur Verfügung gestellt, die bis März 2015 abgeschlossen werden sollen. Dann wird Puerto in neuem Glanz erstrahlen. mehr...


Wochenblatt-Leser helfen.

Wochenblatt Immobilienmarkt

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias