Vorbereitet auf den Sommer


© WB

Kanarische Inseln – Das kanarische Gesundheitsressort hat am 1. Juni das Hitzeprotokoll aktiviert. Demnach werden ab einer Temperatur von über 32 Grad bestimmte Maßnahmen ausgelöst, um die negativen Auswirkungen der Hitze auf die Gesundheit gefährdeter Bevölkerungsgruppen wie Kinder, Senioren oder chronisch Kranke zu verhindern. Alle Krankenhäuser und Notanlaufstellen verfügen über entsprechend geschultes Personal und sind vorbereitet, um den durch eine Hitzewelle hervorgerufenen Pathologien entsprechend begegnen zu können. Darüber hinaus hat das Gesundheitsressort die Website www.veranosaludable.info eingerichtet, um über die Risiken des Sommers und darüber zu informieren, wie man einen Hitzschlag, Sonnenbrand, Unfälle an Stränden und in Schwimmbädern, Lebensmittelvergiftungen, Mückenstiche,  Zeckenbisse etc. verhindern kann.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz